Liebe Unterstützer, liebe Freunde, das Jahr ist noch jung, doch hat sich bereits viel getan: Medienberichten zufolge befindet sich die pakistanische Christin Asia Bibi nach ihrem Freispruch wohl immer noch in Pakistan. Ich hoffe und bete, dass ihre Ausreise nach Kanada nun schnell und sicher vonstatten geht. Nicht vergessen dürfen wir, dass sich mindestens weitere 200 Christen in Pakistan in Haft befinden. Am 16.2. feiern wir 100 Jahre Frauenwahlrecht! Als Mandatarin für mich ein Anlass der Dankbarkeit für jene Vorgängerinnen, die das Frauenwahlrecht erstritten haben - von denen mein besonderes Vorbild die Sel. Hildegard Burjan ist. Der Verein TeenSTAR wurde nach den Anschuldigungen durch die Homosexuellenvereinigung HOSI vergangenen November durch den Generalsekretär des Bildungsministeriums, Martin Netzer, rehabilitiert. „Überprüfungen der TeenSTAR-Unterlagen haben ergeben, dass keine Hinweise gefunden worden sind, die damals medial kolportiert worden sind“, sagte er auf Ö1. Außerdem gab er bekannt, dass das Bildungsministerium an einem Erlass arbeite, der prinzipiell die Zusammenarbeit von Schulen mit außerschulischen Organisationen neu regle. Das ist gut und wichtig! Im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung (FGM) wurde im Ministerrat ein neuer Vorstroß beschlossen: Ein eigener Tatbestand wird kommen (weiterlesen...)! Anlässlich der letzten Parlamentssitzung hatten wir eine „Wanderikone“ im ÖVP-Klub zu „Besuch“. Diese Ikone des internationalen, überparteilichen Netzwerks katholischer Politiker ICLN ist nun in den verschiedenen Parlamenten auf der ganzen Welt unterwegs (weiterlesen...). Anlässlich des orthodoxen Weihnachtsfests durfte ich gemeinsam mit Kardinal Christoph Schönborn „unseren“ gestrandeten Iranern Weihnachtsgeschenke überreichen (weiterlesen...). Einige HIAS-Iraner haben nun überraschenderweise ein US-Visum erhalten und sind bereits auf dem Weg nach Amerika. Alle anderen befinden sich leider noch in einer für sie sehr unangenehmen Wartesituation in Österreich. Kürzlich veröffentlichte die Tagespost einen Artikel von meinem Mann Martin und mir über den viel diskutierten US-Bestseller „The Benedict Option“. Wir meinen, dass der Rückzug ins Private für Christen keine Option ist (weiterlesen...). In einem Artikel der Neuen Züricher Zeitung „Gendern in aller Herrlichkeit“ stellt die Autorin einen erschreckenden Befund über das „Gendern“ an den Schweizer Universitäten: „Die Universitäten machen kein Hehl daraus, dass sie das Denken ihrer Schutzbefohlenen steuern wollen“ (weiterlesen...). Der Kindheitsforscher Michael Hüter sagte im Gespräch mit der HuffPost: „Kindern geht es so schlecht wie nie zuvor in der Geschichte … Wir müssen dringend etwas ändern an der Art, wie wir zusammen leben und wie wir mit unseren Kindern umgehen”. In letzter Zeit hört man immer wieder von Eltern, die sich bewusst für die innerfamiliäre Betreuung ihrer Unter-Dreijährigen entscheiden (weiterlesen...). Ich fordere echte Wahlfreiheit für Eltern sowie ein Ende der finanziellen Diskriminierung der häuslichen Kinderbetreuung (vgl. S 101 des Regierungsprogramms). Derzeit läuft eine parlamentarische Bürgerinitiative, die die Nominierung des Otto-Wagner-Spitals sowie der einzigartige Jugendstilkirche „Hl. Leopold“ am Steinhof als UNESCO-Weltkulturerbestätte fordert. Die Petition kann hier unterzeichnet werden. Die Bürgerinitiative #Fairändern kann hier weiterhin online unterstützt werden (auch alle, die bereits auf Papier unterschrieben haben, können ihre Zustimmung nochmals online bekunden!). Um noch mehr Menschen zu erreichen, bin ich nun verstärkt auf Instagram aktiv. Wenn Sie Instagram verwenden, folgen Sie mir doch auf: https://www.instagram.com/gudrunkugler/ Zum Schluss noch eine Einladung: Am 25. Februar um 18:00 Uhr habe ich den NMS-Direktor Christian Klar in der Donaustadt zu Gast, um mit Betroffenen und Interessierten über Sicherheit und Integration in den Wiener Schulen zu sprechen. Treffpunkt: Café Falk (Kellerstube), Kagraner Platz 137, 1220 Wien. Bitte um Anmeldung unter: donaustadt@wien.oevp.at. Vielen Dank für Eure und Ihre große Unterstützung! Mit herzlichen Grüßen, Gudrun Kugler Facebook Twitter YouTube Instagram www.gudrunkugler.at Impressum nach §24 MedienG: Medieninhaber/Herausgeber: Dr Gudrun Kugler, Parlament, Dr. Karl-Renner-Ring, 1010 Wien. Grundlegende Richtung: Information über die politische Tätigkeit der Medieninhaberin solange diese politische Tätigkeit besteht. Sie können sich jederzeit von diesem Newsletter abmelden:Von diesem Newsletter Abmelden